Freitag, 5. Oktober 2012

Die Folgen eine Urlaubs, oder alles wird gut


Mein Rahmen ist wieder ganz und das schneller als erwartet!
Polytubes-Cycles hat nach meiner kleinen Unachtsamkeit ganze Arbeit geleistet und wie ich finde sehr gute dazu.
Kevin Steegmann weiß was er macht und er hat mir nicht zu viel versprochen!
In Händen werde ich ihn allerdings erst am Montag halten können. Ich hoffe DPD geht gut mit ihm um!
Die Kosten für die Reparatur belaufen sich auf ca. 190 Euro. Dafür bekomme ich keinen neuen Rahmen und die Chainsuckspuren hat er auch gleich beseitigt!
Ich werde in Zukunft bestimmt
etwas pfleglicher mit ihm umgehen!

Alle Bilder copyright bei Polytubes Cycles


Kommentare:

  1. Na supi ! Der Mann scheint sein Handwerk zu verstehn. Hätte nich gedacht das man das ( auch optisch ) so gut hinbekommt. Dann kannsde ja wieder losbrettern wie die Feuerwehr :))
    Die nächsten Touren sind schon in der Pipeline. 21. Oktober is Kirmes in Kommern....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kirmes! Du willst doch wieder nur trinken! :-) Cola selbstverständlich!

      Löschen
  2. Sieht gut aus! Adresse muss ich mir merken!

    AntwortenLöschen
  3. Habe mir von denen einen Kostenvoranschlag machen lassen, 250€ für die Reparatur und nochmals wenn alle Farben drauf sollen 250€ und natürlich das Porto.
    450 Euro kostet mich ein Nagelneuer Crashrahmen!

    AntwortenLöschen
  4. Dann ist Polytube natürlich keine Alternative. Bei mir lag das Ganze etwas anders. Für 450 Euro würde ich auch einen neuen Rahmen nehmen.
    Das Teure ist halt das Lackieren. Deshalb habe ich einen schwarzen Rahmen genommen! :-)
    Ich würde einen neuen Rahmen nehmen und den anderen einschicken und ohne Lackierung reparieren lassen. Dann hast Du ein Winterrad.

    AntwortenLöschen