Dienstag, 9. Oktober 2012

Etrex 30, oder der besondere Hardreset

Gestern Abend hat sich mein Etrex 30 in die ewigen GPS-Gründe verabschiedet (Wahrscheinlich Softwarefehler). Alle Tricks, die das Internet so aufzubieten hat das Gerät wieder ans Laufen zu bekommen, haben nicht funktioniert, sogar der normale Hardreset hat nicht funktioniert.
Also bin ich heute dann zum Globetrotter nach Köln gefahren.
Hier mal der nicht wirklich gekürzte, etwas andere Hardreset der Fa. Globetrotter:

Ich: Guten Tag, Gerät kaputt!
Mitarbeiter: Guten Tag, OK ich teste.
Ich: Dann mach mal.
Mitarbeiter: Wirklich kaputt!
Ich: Sage ich doch!
Mitarbeiter: Registriertes Gerät bei Garmin abmelden!
Ich: OK, darf ich den PC benutzen? Erledigt!
Mitarbeiter: Hier ihr neues Gerät! Ich richte es noch kurz ein! Viel Spaß damit und eine schönen Tag!
Ich: Schönen Dank, super Service auch einen schönen Tag!

Nach hause gefahren!
Manchmal lohnt es sich etwas mehr zu bezahlen!