Mittwoch, 9. Dezember 2009

Klimagipfel, oder es gibt was zu lachen! :-)



Ein hochdekorierter Manager soll auf dem Klimagipfel in Kopenhagen die Vorteile der Atomenergie erklären. Er wurde im Flugzeug neben ein kleines Mädchen gesetzt. Da kommt ihm eine Idee. Der Manager wendet sich ihr zu und sagt: "Wollen wir uns ein wenig unterhalten? Ich habe gehört, dass Flüge schneller vorübergehen, wenn man mit einem Mitpassagier redet." ...
Das kleine Mädchen, welches eben sein Buch geöffnet hat, schließt es langsam und sagt zum Manager: "Über was möchten Sie reden?"
"Oh, ich weiß nicht", antwortete der Manager. "Wie wär's über Atomstrom?"
"OK", sagte sie, "dies wäre ein interessantes Thema! Aber erlauben Sie mir zuerst eine Frage: Ein Pferd, eine Kuh und ein Reh essen alle dasselbe Zeug: Gras.
Aber das Reh scheidet kleine Kügelchen aus, die Kuh einen flachen Fladen und das Pferd produziert Klumpen getrockneten Grases.
Warum, denken Sie, dass dies so ist?"

Der Manager denkt darüber nach und sagt: "Nun, ich habe keine Idee."
Darauf antwortet das kleine Mädchen: "Fühlen Sie sich wirklich kompetent genug über Atomstrom zu reden, wenn Sie beim Thema Scheiße schon überfordert sind?"
Copyright Karikatur: Philipp Heinisch