Sonntag, 10. April 2011

Radrebellenrunde, oder Frau beißt sich durch

Heute hatten die Radrebellen zur Frühjahrstour geladen und rund 100 Biker folgten dem Aufruf.
Los ging es am Zikkurat in Firmenich. Von hier ging es, in 5 Gruppen, durch die Schavener Heide Richtung Katzvey und Rißdorf in Sichtweite an der berühmten Kapelle vorbei Richtung Weiler am Berg und weiter nach Kalkar und Kreuzweingarten. Hier wurde eine kleine Schleife gedreht bevor es durch den Billiger Wald wieder zurück ging.
Bei Kilometer 20 gab es eine Verpflegungsstelle, die jedem Konditor die Tränen in die Augen getrieben hätte. Lecker!
Es war eine schöne und abwechslungsreiche Runde. Für mein Mädchen allerdings etwas zu lang oder zu schnell. Kommt ganz auf die Sichtweite an. Aber es war ja auch die erste Ausfahrt in diesem Jahr. Das wird bestimmt noch besser!
Zum Abschluss gab es wirklich leckere Pasta und Erdinger, ein gelungener Tag!