Samstag, 10. Oktober 2009

Büchel, oder mit Ecken und Kanten zu Platz 2

Das wichtige wie immer zu erst. Die Bilder gibt es hier!

Das MTB-Wochenende in Büchel/Eifel sollte auf jedem MTB-Kalender vermerkt sein. Denn die CC-Strecke ist wunderschön. Allerdings erst auf den Zweiten Blick. Bei der Trainingsrunde habe ich mir nur Gedacht: Ist das ein holpriger und verwinkelter Kurs.
Aber es sollte besser laufen als gedacht, denn ich hatte ja noch eine Rechnung offen. Nach dem Start sah es so aus als würde die Rechnung auch noch offen bleiben. Denn Marco Pfeiffer und Michael Bonnekessel zogen mir am Berg schön davon. Michael habe ich ja schon direkt abgehakt und als ich Marco fahren sah, sah ich meine Felle auch bei ihm schwimmen. Aber nach der ersten Runde fuhr ich erst im Downhill zu ihm auf und am folgenden Anstieg sogar vorbei. Ich dachte nur: Der spielt mit mir. Also gab ich alles was ich hatte und konnte den Abstand Runde um Runde vergrößern. Als er mir dann in der letzten Runde entgegen kam wusste ich, dass sich die Quälerei gelohnt hatte. Der Abstand zwischen ihm und mir war so groß, dass ich nicht nur im Rennen den zweiten Platz belegte sondern mich auch in der Gesamtwertung auf den 2. Platz vor schob. Ich hatte meine Rechnung beglichen.
Nach dem Rennen sagte Marco mir, das es bei Ihm heute nicht richtig gelaufen wäre und ich wäre mit dem Messer zwischen den Zähnen gefahren, vor allem Berg runter. Da kann er recht haben.
Trotz einem ,vor ein paar Tagen, von mir in den Weg von Michael gestellten Grinding-Gitter war er auch heute nicht zu schlagen. Ich gebe es auf! :-)
Zur Strecke noch soviel. Sie war sehr traillastig! :-) Hier gibt es ein Video, das die Karakteristik der Strecke gut rüberbringt! Den Organisatoren des Rennens und des gesamten Events Rheinland-MTB-Cup ein großes DANKE! Ergebnisse!