Samstag, 3. Oktober 2009

Siebengebirge, oder keine Lust zum Rad fahren

Heute hatte ich wirklich keine Lust auf Rad fahren, so wie die ganze Woche schon. Also hab ich mir den Hund geschnappt und bin ins Siebengebirge zum Wandern gefahren. Los ging es in Königswinter am Lemmerzwerk. Ich bin nicht den direkten Weg zum Kloster Heisterbach gegangen, denn da gab es den ein oder anderen Weg, der sehr interessant aussah und noch nicht bei OSM bzw. Openmtb eingezeichnet war. Aber jetzt sind sie es! :-) Vom Kloster ging es Richtung Einkehrhaus. Hier steppte der Bär. Also nix wie weg und auf kleinen Umwegen Richtung Ölberg. Am Fuß des Selben auf verborgenen Wegen vorbei zur Margaretenhöhe. Hier muss heute ein Lauftreff stattgefunden haben. Denn soviel Jogger habe ich noch nicht gesehen, außer beim Köln-Marathon. Am Nasseplatz vorbei über die Jungfernhard zum Milchhäuschen. Hier steppte der zweite Bär, also Augen zu und durch. Im Nachtigallental war ich zum Glück wieder alleine. Am Schluß waren wir etwas mehr als 3 Stunden und 17 km unterwegs!
Ach so MTB´ler waren auch unterwegs und zwar nicht wenige. Ist mir auf dem Rad noch nie so deutlich geworden. Noch was: Christo und Jean-Claude waren auch da und haben was eingepackt!