Sonntag, 24. Oktober 2010

Eifelhöhen und Heidentempel

Da ich die ganze Woche nicht auf´s Rad gekommen bin habe ich für heute beschlossen auch kein Rad zu fahren! Also die Wanderschuhe angezogen Frau und Hund geschnappt und ab in die Eifel.
Die Wanderung startet kurz hinter Gilsdorf/Nöthen am Parkplatz unterhalb des alten, römischen Tempelbezirks. Wir wanderten Richtung Pesch und weiter durch den Wald bis wir oberhalb von Frohngau aus dem Wald kamen und damit in den Genuss schöner Eifelblicke!.
Von hier ging es auf einsamen Wegen erst Richtung Roderath und dann weiter nach Bouderath.
Hier ging es wieder in den Wald und weiter bis zum Heidentempel. An der Anlage war es dann mit der Einsamkeit zu ende. Der Parkplatz ist ja auch nur 500 Meter weit Weg.
Wieder am Auto hatten wir knapp 19 km und 4 Stunden hinter uns gelassen.
Anschließend ging es ins Plan B leckere Cheeseburger essen!