Samstag, 28. Mai 2011

Mädelstag

Heute war Mädelstag angesagt. Zuerst habe ich mal ein wenig Hausarbeit verrichtet :-) und dann habe ich meine Mädels bespaßt!
Als erstes war Edith dran. MTB aus dem Keller und ab in die Ville! 42 km haben wir unter die Stollen genommen und das zum Teil auf Wegen, die dem Konjunkturpaket 2 zum Opfer gefallen sind. In der Ville sind einige Wege neu mit Schotter belegt worden und das so hoch, dass es sich das Fahren teilweise angefühlt hat wie surfen. Warum dort die Steuergelder so verbaut worden sind erschließt sich mir nicht ganz!
Wieder zu hause wartete das zweite Mädel darauf vor die Tür zu kommen. Auch diesem Wunsch wurde ich gerecht. Eins sag ich euch, so ein Girlsday ist ziemlich anstrengend.:-)