Mittwoch, 16. September 2009

Nightride, oder Wege sehen anders aus


Gestern wurde bei mir die Nightridesaison eingeläutet. Also die Lupine ans Rad gebaut und los. Start war am Brühler Wasserturm mit 12 anderen MTBlern. Auf dem Hinweg noch schnell ein paar Wege für OSM aufgezeichnet und dann ging es Richtung Wasserturm. Hier wurde wieder für eine gemütliche Feierabendrunde ein ziemliches Tempo an den noch Tag gelegt. Mir war es ja egal, aber dem Ein oder Anderen war es dann doch manchmal zu schnell. Am Ende waren dann zwei, mit mir drei (da ich gewartet habe) verloren gegangen. Ich brachte die zwei verlorenen Söhne zum Wasserturm zurück und dann ging es ab nach hause. In der Dunkelheit haben die bekannten Wege schon etwas besonderes, macht echt Spaß! Am Ende waren es 70 km und 3:30

Foto: Nein ich bin es nicht:-)