Mittwoch, 20. Juli 2011

Tag 2 in Corvara

The sun aint gonna shine anymore, war heute die Losung! Also haben wir schön gefrühstück und wollten mit dem Auto nach Bozen! Allerdings war in La Villa schon Stau. Also bin ich wieder ausgestiegen und zu Fuß wieder nach Corvara zurück. Die Anderen haben das Unterfangen 3 Km später abgebrochen und sind wieder zurück gefahren.
Um 14:00 Uhr setzen wir uns doch noch auf´s Rad.
Die Daten: 
2 Pässe, 54 KM, 2:30:00, 1400 hm
Campolongo zum Warm werden. Heute wenig Verkehr!
Falzarego, schöne Anfahrt von Arabba und angenehme Auffahrt und zum Schluss mit schönen Ausblicken. Wenig Verkehr!
Den Valparola (vom Falzarego nur 100 hm) zähle ich hier nur auf, weil wir über den runter nach La Villa gefahren sind. Oben auf der Passhöhe hat man eine super Aussicht ins Tal. 
Die Abfahrt ist der Knaller allerdings war es heute extrem windig!
Mal sehen was das Wetter morgen für uns übrig hat.

Die Bilder: