Mittwoch, 1. April 2015

Projekt Lahnwanderweg und Rheinsteig

Das ist mein Wanderprojekt 2015.
Die Lahn von der Quelle bis zur Mündung in den Rhein und dann den Rheinsteig hoch bis Königswinter. Ich könnte auch bis nach Hause laufen, aber das ist nicht wirklich erquikend.:-)

Da habe ich, nach dem Anruf bei der Touristinfo des Lahnwanderwegs, gedacht es sei einfach mit Hund die Lahn entlang zu wandern und auch passende Unterkünfte zu finden, aber da wurde ich schnell eines Besseren belehrt. Günstig und mit Hund unter zu kommen ist nahezu unmöglich. 50 Euro + sind schon die Regel.
Da war es an der Mosel eindeutig günstiger und einfacher eine Unterkunft zu finden.
Was ich in den letzten Tagen telefoniert habe kommt sonst im ganzen Jahr nicht vor.
So fragen wie:  "Haart ihr Hund?" ( nein, wenn ich zu Ihnen komme hat der eine Glatze) und: "Beisst ihr Hund"? ( nein, kleine Kinder verschluckt er ganz, nur bei Postboten muss er kauen) waren eigentlich Standard. Spätestens bei der Größe, 40 cm Schultermaß, 27 Kg war dann Schluß.
Das der Hund erzogen ist, nicht bellt und vollkommen ausgeglichen und sehr ruhig ist interessierte dann nicht mehr.
Aber zum Glück gibts auch Menschen und Hoteliers die nicht so sind! Vor allem heute habe ich einige davon am Telefon kennen gelernt.
Ich bin jetzt bei Etappe 12 des Lahnwanderwegs, mal sehen wie beschwerlich die restliche Suche nach Unterkünften wird.