Dienstag, 24. Juni 2014

Tag 4 Besigheim

Das war mal ein schöner Tag.  Gefühlt bin ich den ganzen Tag am Neckar vorbei gefahren und habe schöne kleine Städtchen kennen gelernt. Allen voran Bad Wimpfen.  Wer braucht Heidelberg wenn es so schöne Orte gibt,  die nicht
überlaufen sind.  Die historische Altstadt ist wirklich sehenswert,  auch wenn der Anstieg recht steil ist und zum Teil auf übelstem Kopfsteinpflaster erfolgt. Es lohnt sich!
Vorher kommt man noch an Heilbronn vorbei. Betonung liegt hier auf vorbei, der Abstecher in die Innenstadt lohnt sich wirklich nicht.
Kurz nach Bad Wimpfen kommen dann die Weinberge in Sicht.  Hier ist die Landschaft so schön, sogar die
Atomkraftwerke machen sich so klein,  dass sie kaum auffallen.
Beendet habe ich die heutige Tour nach 103 Kilometer in Besigheim.  Auch dieser Ort hat eine wunderschöne Altstadt leider nicht Autofrei,  aber schön sitzen kann man hier trotzdem.
Auch heute gab es Streckenabschnitte wo ich mir mein MTB gewünscht hätte, aber nur wer leidet hat auch Spaß. :-)
Unterkunft: Privatzimmer Saussele,  45 Euro nicht gerade günstig aber was solls.