Mittwoch, 28. September 2011

Kaiserwetter und Eifelhöhen,

aber diesmal mit dem Rennrad.
Nach Kaiserwetter sah es, als wir los fuhren, noch nicht aus, aber kaum hatten wir die rheinische Tiefebene in Richtung Vorgebirge verlassen und den ersten Anstieg hinter uns lachte die Sonne.
Heute stand der Ort Insul auf unserer Zielliste.
es ging über Metternich Richtung Weidesheim, wie immer über kleine Wirtschaftswege. Von Weidesheim Richtung Schweinheim und hoch zur Steinbachtalsperre. Weiter durch den Wald und Richtung Effelsberg. Unterhalb der Michelsberg-Kapelle vorbei nach Mahberg und dann durch unzählige kleine Dörfer bis nach Insul.
Von hier ging es über den Ahr-Radweg bis nach Kreuzberg. Kurz ins Sahrbachtal und  rechts ab über eine schöne Auffahrt bis nach Krählingen. Die nächsten Orte hießen Lanzerath, Houverath, Maulbach, Loch und Oberdrees. Von hier auf den immer gleichen Wegen wieder nach Hause.
130 km, etwas weniger als 5 Stunden reine Fahrzeit und 1300 hm.