Freitag, 6. März 2009

Werkzeug für DT 240 HR-Nabe


Es war soweit meine Lager an meinem DT 240 Hinterrad waren defekt. Kein Problem es ist ja alles nur zusammen gesteckt. Also "no tool" Konzept. Endanschlag links abgezogen, Endanschlag rechts abgezogen, den Freilauf runter,Zahnringe und Federn raus, fertig. Und alles ohne Werkzeug, ging fast ohne Probleme, die Endanschläge waren schon recht Fest.
Das Auspressen der linken Lagerschale war auch kein Problem. Aber jetzt musste das rechte Lager noch raus. Vor dem Lager sitzt aber noch ein Zahngewindering mit Dichtung, und der ist in die Nabe eingeschraubt. Wo bekomme ich das Werkzeug her um den raus zu drehen.
Bei DT-Service keinen erreicht, der Vertrieb von DT Swiss hatte es nicht Lieferbar und wenn, sollte das Werkzeug knapp 50,00 Euro kosten :-( . Also Selberbauen.
Eine alte 1/2 Zoll 8mm Innensechskant-Stecknuss musste dafür herhalten. Auf dieser wurde eine alte Zahnscheibe aufgeschweißt, ein wenig verputzt und fertig. Jetzt nur noch mit rohen Kräften den Gewindering rausschrauben, wobei der Dichtungsring mit raus fällt und das Lager auspressen. Danach alles wieder schön gefettet einpressen und einbauen und die Nabe läuft wie neu.
War alles ganz einfach, nur das Schweißen habe ich einem Freund überlassen. Danke Jan!!













Weiter Links:
Manual DT 240-pdf