Samstag, 20. Juni 2015

Wesseling - Weissenburg Tag 6 Weissenburg/Altenstadt

Der letzte Tag! Es regnet!
Aber pünktlich zur Abfahrt hört es auf! Astrein. Aber es ist empfindlich kühl und die Jacke bleibt auch den ganzenTag an. Schafskälte! Ich will Sommer!
Die ersten Kilometer laufen echt prima und entspannt. Fast immer am Bach entlang und zum Teil auf schönen Trails. Bis Schönau geht es nur wellig dahin, aber dann! Der Pfälzer an sich denkt bestimmt: Warum soll ich  eine Serpentine bauen wenn ich es auch gerade haben kann! Hier ging es Richtung Schloßberg, elend lang und steil. Aber dafür war die Abfahrt nach Nothweiler vom Allerfeinsten!
Wieder den Berg hoch gequält ging es runter nach Bobental und von hier Richtung Gemanshof. Hier folgt wieder so ein Anstieg der Kategorie "Braucht man nicht"!
Untergrund, grober Schotter gefühlte 20 % steil und einfach gerade den Berg hoch zum Langenberg. Die anschließend Abfahrt war aber jeden Höhenmeter, den ich mich hochgequält habe wert!
Aus dem Wald raus ging es durch die Weinberge nach Altenstadt.
Ist schon komisch, Neudorf und Altenstadt sind quasi ein Ort. Aber irgendwie ist man schon einen Schritt hinter der Grenze in Frankreich. Kein fließender Übergang sondern abrupt, aber auf beiden Seiten!
51 Kilometer, 1200 Höhenmeter in 3:45 Fahrzeit zeigen, dass die Pfalz kein einfaches MTB-Revier ist, aber dafür ein Gebiet mit 100% Spaßfaktor.
Für mehr Fotos war heute keine Zeit! Entweder hatte ich keine Lust anzuhalten, oder ich war zu schnell unterwegs! :-)
Die gesamte Tour war etwa 410 Kilometer lang und hatte rund 9000 Höhenmeter.
Es war eine abwechlungsreiche Tour durch drei deutsche Mittelgebirge und als Vorbereitung für eine Alpenüberquerung ideal. Nur leider findet die erst nächstes Jahr statt! :-)