Samstag, 20. Juni 2009

Bergisch Gladbach, oder kann man auch mit dem Rennrad ein MTB-Rennen fahren?

Zuerst das Wichtige: Der Bilderlink -Klick Viel Spass beim Stöbern.

Bergisch Gladbach. Der zweite Lauf zum Rheinland-Cup stand auf dem Programm. Vor dem Einfahren war mir schon klar, dass es kein technisch anspruchvolles Rennen werden würde, aber von 5,7 km Strecke über 4 km Waldautobahn finde ich nicht wirklich MTB würdig. Schwer war das Rennen nur durch die hohe Geschwindigkeit, die gefahren wurde. Die "Trails ", die es gab, waren zwar schön zu fahren, aber es waren eindeutig zu wenig!
Bei mir lief es eigentlich ganz Gut. Dafür, dass ich in den letzten Wochen wieder nicht wirklich hart trainiert habe, bin ich zufrieden. Ich kam als dritter ins Ziel, hinter dem Dauersieger Michael Bonnekessel und Holger Sewing. Wieviel Zeit die Zwei mir abgenommen haben, sage ich hier nicht!:-) Das könnt Ihr euch hier ansehen. Aber wenn man mit besseren um die Wette fährt, darf man nicht weinen!:-) Ich bin zumindest noch ausbaufähig! Nach ca.29 km und 1:10:00 Stunden Fahrzeit war ich froh, dass ich im Ziel war.