Montag, 29. Juni 2009

Bormio->Wesseling, oder 10 Stunden ohne Rad


So wieder zu hause. Fazit des Ganzen: Eine schöne Gegend, steile Pässe, nette Menschen und viel Spaß. Alles in allem 553 km, 15600 hm, 28,4 Stunden auf dem Rad und 21 Stunden im Auto:-(.
Aber fest steht, nächstes Jahr geht´s wieder in die Alpen!
Empfehlungen:
Hotel: Cima Bianca ruhig gelegen, familiär geführt, sehr freundlich, allerdings etwas hellhörig.
Super leckeres Essen: Pizzeria Contado
Pässe: Passo del Mortirolo, den muss man gefahren haben!
Abstecher: Ab Santa Catarina zum Refugio Chiacciaio dei Forni, schöne aber sehr steile Straße.
Ab Premadio zum Lago di Cancàno, schöne Serpentinenstraße, allerdings bis zum 1. Restaurant unbefestigt Straße (ca.500 m)