Donnerstag, 15. Mai 2014

Tag 15 Ediger-Eller - Beilstein

Der Tag begann wie immer :-)!
Mit leichtem Regen, aber dafür hole ich die Regenjacke garnicht mehr raus. Augen zu und durch. Das kann man auch zur heutigen Etappe sagen. Viele breite Wege durch Weinhänge und kaum etwas woran sich das Auge freuen konnte. Aber vielleicht lag es auch daran dass es ein trüber Tag war.
Einen kleinen, nein zwei kleine Lichtblick gab es. Zwischen Sennheim und Messenich gibt es einen kleinen Abzweig der über einen Steig zum Eisernen Kreuz führt. Sind ein paar Höhenmeter mehr, sorgen aber für Abwechslung. Wenn man am Aussichtspunkt angekommen ist, kann man sich den Rest des Pfades, der weiter hoch führt, sparen. Die Aussicht ist nicht besser. Der zweite Lichtblick, die Briederner Schweiz. Fast 2,5 Kilometer Pfad an der Hankannte. So stelle ich mir das vor. MEHR DAVON! Vielleicht bin ich aber auch zu verwöhnt. Unterkunft: Hotel Gute Quelle Ez 45 Euro inkl. Hund. Unterwegs war ich heute 3:50 und habe mit Abstechern 19 Kilometer auf dem GPS.